Wanderer in Niederösterreich abgestürzt

Tödlicher Unfall

Wanderer in Niederösterreich abgestürzt

Ein Todesopfer und einen Verletzten hat ein Alpinunfall in Hohenberg im Bezirk Lilienfeld gefordert. Demnach waren zwei Einheimische nach einem Grätzelfest auf einer privaten Berghütte im Reisalpengebiet beim Abstieg in einer steilen Rinne zu Sturz gekommen.

Mehrstündige Suche
Der Unfall dürfte sich am Sonntagabend oder in der Nacht zugetragen haben - die Bergrettung wurde am Montag verständigt. Nach mehrstündiger Suche, bei der 40 Leute der Bergrettung und Alpinpolizei eingesetzt waren, wurden die beiden Vermissten gefunden: Ein Wanderer wurde verletzt geborgen, für den zweiten kam jede Hilfe zu spät.

Der 68-Jährige wurde in einem Steilgelände tot aufgefunden, der schwer verletzte 61-Jährige musste mit dem Hubschrauber per Tau geborgen werden. Fremdverschulden lag nicht vor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen