Wen hat dieser Betrüger noch geprellt?

Polizei sucht weitere Opfer

© Polizei

Wen hat dieser Betrüger noch geprellt?

Der Wiener Polizei ging ein Betrüger ins Netz. Der 61-jährige Harald L. hatte wiederholt seine Gemeindewohnung zur Weitergabe inseriert. Auch Personen ohne Vormerkschein konnten sich bewerben. Vor der vermeintlichen Wohnungsübergabe schloss Harald J. mit den Wohnungswerbern Weitergabe - und Möbelablöseverträge ab und kassierte Anzahlungen bis zu 400 Euro.

10.000 Euro Schaden
Zusätzlich bot der Beschuldigte die Vermittlung von Krediten gegen Bezahlung einer Provisionsgebühr zwischen 400 und 2.000 Euro an. Die Wohnung erhielten die Geprellten natürlich nie. Bislang konnten 26 Opfer mit einer Gesamtschadenssumme von mehr als 10.000 Euro ausgeforscht werden.

L. wurde am 15. September in einem Wiener Kaffeehaus verhaftet. Die Polizei sucht nun nach weiteren Opfern des Betrügers. Weitere Geschädigte mögen sich an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord unter der Telefonnummer 01 31310 DW 67210 oder 67800 (Journaldienst) wenden. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen