Hochsommer-Wetter hält an

Bis Montag

Hochsommer-Wetter hält an

Badewetter herrscht am Wochenende, zumindest in weiten Teilen Österreichs. Am Samstag ziehen zwar Gewitter durch, insgesamt überwiegt aber der hochsommerlich-sonnig Eindruck. Am schönsten wird der Sonntag, heiß ist es zu Wochenbeginn.

Gewitter, aber schwül am Samstag:
Zunächst zeigt sich noch verbreitet die Sonne, tagsüber sind dann aber immer mehr Quellwolken zu erwarten und von Westen her ziehen Gewitter über Österreich hinweg. Von Vorarlberg bis Oberösterreich sind Schauer und Gewitter bereits in der Früh zu erwarten, bis Mittag erreichen sie das westliche Niederösterreich, am Nachmittag breiten sie sich auch auf den Osten aus. Im Westen sind dann nur noch Schauer möglich. Am ehesten trocken bleibt es im Südosten. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus West, vom Burgenland bis zum Weinviertel aus Süd. Die Temperaturen bewegen sich in der Früh zwischen 13 und 20 Grad, tagsüber werden 24 bis 30 Grad erreicht.

wettersamstag.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte für die genaue Prognose in Ihrem Ort)

Badewetter am Sonntag:
Im Bergland ziehen die letzten Restwolken rasch ab, sodann überwiegt sehr sonniges Wetter in ganz Österreich. Um die Mittagszeit sowie am Nachmittag bilden sich vor allem über dem Bergland wieder einige mächtigere Haufenwolken, die sich am ehesten im Westen in Form von Gewittern entladen können. Meist nur schwach windig. Frühtemperaturen 13 bis 21 Grad, Nachmittagstemperaturen 25 bis 31 Grad.

wettersonntag.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte für die genaue Prognose in Ihrem Ort)

Montag: Heiß im Osten, Gewitter im Bergland:
Am Montag herrscht in den meisten Regionen des Landes zu Beginn noch sonniges Wetter. Über den westlichen Bundesländern türmen sich hingegen schon früh einige mächtige Quellwolken, aus denen Regenschauer und Gewitter entstehen. Im Laufe des Tages steigt dann auch im Bergland Richtung Osten die Neigung zu gewittrigen Schauern. Weitgehend trocken bleibt es noch über der Osthälfte, bevor es in der Nacht auf Dienstag auch hier unbeständig wird. Der Wind kommt schwach, um den Alpenostrand mäßig mit Hauptwindrichtung Südost. Mit den Schauern dreht der Wind auf westliche Richtungen. Tiefsttemperaturen zwölf bis 20 Grad. Tageshöchsttemperaturen zwischen 25 Grad am Bodensee und bis zu 33 Grad am Neusiedlersee.

wettermontag.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte für die genaue Prognose in Ihrem Ort)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten