Startschuss ins Mega-Sonnen-Wochenende

22 Grad

Startschuss ins Mega-Sonnen-Wochenende

Dieses Wochenende wird genial! Es herrscht Gastgarten-Wetter der besten Sorte. Bei 22 Grad lässt es sich im Freien mehr als nur aushalten. Von Freitag bis Sonntag genießen wir insgesamt 38 Stunden Sonnenschein. Am Sonntag können wir noch länger draußen sitzen - die Sommerzeit ist da! Die Uhren werden in der Nacht zum Sonntag um 1 Stunde vorgestellt: Das bedeutet aber auch eine Stunde weniger Schlaf. Alle Infos zur Zeitumstellung finden Sie hier >>

Voting_Zeitumstellung.png

Schon am Freitag scheint meist von der Früh weg die Sonne, nur im Donauraum und im Süden zwischen Osttirol und Klagenfurt halten sich zu Beginn noch Wolken. Rasch lockert es aber auch hier auf - danach scheint die Sonne ungetrübt. Sonne pur gibt es auch am Samstag, die Temperatur steigt weiter auf 14 bis 22 Grad. Und strahlend sonnig wird schließlich auch der Sonntag bei 15 bis 22 Grad.

So lange scheint die Sonne am Wochenende: (Wien)

  • Freitag: 05:39-18:19 Uhr: 12 Stunden 39 Minuten
  • Samstag: 05:37-18:20 Uhr: 12 Stunden 43 Minuten
  • Sonntag: 06:35-19:21 Uhr: 12 Stunden 46 Minuten Achtung Sommerzeit!

So wird das Wetter zum Start ins Wochenende:
Wer um 14 Uhr Feierabend machen kann hat es ohnehin gut, heute aber speziell: In ganz Österreich scheint die Sonne fast ungetrübt bei 14 bis 18 Grad.

wetterkarte.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte für den genauen Wetterbericht in Ihrer Region)

So wird das Wetter in Ihrem Bundesland:

Wien:
Vor allem der Vormittag verläuft nicht ganz ungetrübt sonnig, Regen ist aber keiner dabei. Im Laufe des Nachmittags lösen sich die meisten Wolken schließlich auf. Der Wind aus Nordwest bis Nord bläst die meiste Zeit über mäßig. Frühtemperaturen um 5, Tageshöchsttemperaturen bei rund 16 Grad.

Niederösterreich:
Wolken und Sonne wechseln einander ab, wobei sich im Laufe des Nachmittags immer mehr die Sonne durchsetzen wird. Der Wind weht schwach bis mäßig, ganz im Osten mitunter lebhaft aus Nordwest bis Nordost. Frühtemperaturen zwischen 0 und 6 Grad, am Nachmittag dann zwischen 11 und 16 Grad.

Burgenland:
Ein sehr sonniger Tag steht bevor, die im Norden am Vormittag durchziehende Bewölkung stört nur kurz. Der Wind bläst mäßig, stellenweise auch lebhaft aus Nordwest bis Nord. Tiefsttemperaturen 3 bis 6 Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 17 Grad.

Oberösterreich:
Am Freitag scheint durchwegs die Sonne, die nur selten von hohen Wolken etwas beeinträchtigt wird. Am Morgen betragen die Temperaturen -1 bis 4 Grad, am Nachmittag erreichen sie 10 bis 17 Grad. Der Wind aus östlicher Richtung weht nur schwach.

Salzburg:
Am Freitag lockern auch die Wolken im Lungau im Lauf des Vormittages auf. In den nördlichen Landesteilen bleibt das sonnige Wetter erhalten. Die Temperaturen betragen am Morgen -3 bis 3 Grad und erreichen am Nachmittag 10 bis 17 Grad.

Steiermark:
Am Freitag herrscht in der Steiermark meist schon freundliches Wetter auch wenn tagsüber von Osten her noch ein paar dichtere Wolkenfelder durchziehen. Es wird deutlich wärmer. Frühtemperaturen -1 bis 5 Grad, Tageshöchstwerte 13 bis 18 Grad. In 2000 m zu Mittag um 0 Grad.

Kärnten:
Am Vormittag ist der Himmel schon recht klar, es gibt aber noch etwas Restbewölkung und lokal auch ein paar Frühnebelfelder. Auch der Nachmittag zeigt sich sehr sonnig mit einigen harmlosen Quellwolken und etwas hoher Federbewölkung. Frühtemperaturen -2 bis 3 Grad, Tageshöchstwerte 11 bis 15 Grad.

Tirol:
Der Freitag hat bereits viel Sonnenschein im Gepäck, weil der Luftdruck von Norden her zu steigen beginnt und die Luftmasse abtrocknet. Die meiste Zeit ist der Himmel sogar wolkenlos über ganz Tirol und die Temperaturen dürfen sich durchwegs als frühlingshaft bezeichnen mit Höchstwerten an die 15 Grad oder etwas mehr. Tiefstwerte: -2 bis 3 Grad. Höchstwerte: 13 bis 18 Grad.

Vorarlberg:
Der Freitag hat bereits viel Sonnenschein im Gepäck, weil der Luftdruck von Norden her zu steigen beginnt und die Luftmasse abtrocknet. In der Früh kann es am Bodensee und im Raum Bregenz wieder etwas Hochnebel geben, der aber bald verschwindet. Die meiste Zeit ist der Himmel dann wolkenlos über dem Ländle und die Temperaturen dürfen sich durchwegs frühlingshaft genannt werden mit Höchstwerten an die 15 Grad oder etwas mehr. Tiefstwerte: -1 bis 3 Grad. Höchstwerte: 12 bis 16 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen