Keine Entwarnung: Es drohen neue Unwetter

Steiermark arg gebeutelt

© APA, St. Lorenzen im Paltental (Bezirk Liezen): Die Gemeinde wurde durch einen Murenabgang verwüstet

Keine Entwarnung: Es drohen neue Unwetter

Keine Entwarnung für die von Hochwasser und Muren schwer getroffenen Orte in der Steiermark: Laut Meteorologen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist ab Dienstagmittag neuerlich mit Regenschauern und Gewittern zu rechnen, die lokal wieder heftig ausfallen können. Im Laufe des Mittwochs breiten sich die Schauer auf die ganze Steiermark aus, sagte Christian Pehsl von der ZAMG in Graz.

prognose.jpg

Evakuierungen bleiben aufrecht
Im obersteirischen St. Lorenzen im Paltental, das am Wochenende von einer Mure zum Teil schwer verwüstet wurde, ist heute das große Aufräumen angelaufen. Rund 400 Helfer von Bundesheer und Feuerwehren waren mit der Beseitigung von Schlamm und Geröll sowie der Wiederherstellung der Infrastruktur beschäftigt. Die Evakuierungen konnten aber noch nicht aufgehoben werden.

Tief über Italien
Ab Dienstagmittag bringt ein Tief über Italien neuerlich labile und feuchtere Luftmassen nach Kärnten, in die Steiermark und bis in die Semmering-/Wechselregion. Punktuell ist mit Gewittern zu rechnen, die lokal sehr kräftig ausfallen können, so die Meteorologen. Auch die betroffenen Hochwassergebiete sind neuerlich von Gewittern betroffen. Flächendeckende große Regengüsse sind aber nicht zu erwarten.

Diashow Luft-Bilder: So zerstört ist St. Lorenzen
 Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

 Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

 Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

 Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

 Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

 Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

Die Gemeinde im Paltental (Bezirk Liezen, Steiermark) wurde von einer Mure verschüttet.

1 / 6
  Diashow


  "Freitag, Samstag schaut es wieder besser aus. Entwarnung können wir aber nicht wirklich geben", sagte Pehsl. Die erwarteten sommerlichen Temperaturen zur Wochenmitte und die Abkühlung bis zum Ende bzw. Anfang der nächsten Woche wird neuerlich labile Luftmassen mit sich bringen.


Diashow Unwetter-Chaos: Österreich räumt auf
Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

´Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

´Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Helfer beim Einsatz nach dem Murenabgang in St. Lorenzen im Paltental.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Zum mittlerweile vierten Mal innerhalb von zehn Jahren ist am Sonntag die Murecker Schiffsmühle in den Fluten der Mur versunken. In den Morgenstunden dürfte Treibgut im Hochwasser des Flusses das Beischiff getroffen und ein Leck geschlagen haben. Innerhalb von nur 20 Minuten ging es unter und zog das Hauptschiff in Schieflage, sodass dieses ebenfalls bis zum Dach unter Wasser stand.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Zum mittlerweile vierten Mal innerhalb von zehn Jahren ist am Sonntag die Murecker Schiffsmühle in den Fluten der Mur versunken. In den Morgenstunden dürfte Treibgut im Hochwasser des Flusses das Beischiff getroffen und ein Leck geschlagen haben. Innerhalb von nur 20 Minuten ging es unter und zog das Hauptschiff in Schieflage, sodass dieses ebenfalls bis zum Dach unter Wasser stand.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Ein 51-jähriger Mann aus Niederöstereich stürzte bei Leoben in den Göß-Bach.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Der Pkw konnte bislang nicht geborgen werden.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Die Mur trat über die Ufer - wie hier bei Deutschfeistritz.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Brücken in Graz wurden gesperrt.

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Heftige Unwetter sorgen für Chaos im Land

Das Hochwasser in der Mur.

1 / 26
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Wut-Arzt verliert die Ärzte-Lizenz
Nach Skandal Wut-Arzt verliert die Ärzte-Lizenz
Er weigerte sich Flüchtlinge zu behandeln, jetzt erreichte ihn ein Brief der Ärztekammer. 1
Syrer gestehen Badewannen-Mord in Salzburg
30-Jähriger getötet Syrer gestehen Badewannen-Mord in Salzburg
Polizei: Raubüberfall, bei dem Mord in Kauf genommen wurde. 2
Wien: Juwelier überfallen - Hotel umstellt
Polizei-Großeinsatz Wien: Juwelier überfallen - Hotel umstellt
Bewaffneter Räuber mit Beute auf der Flucht - Polizei umstellte Hotel. 3
18-Jähriger schießt auf Asylwerber
Eisenstadt 18-Jähriger schießt auf Asylwerber
Der junge Mann feuerte aus dem Auto in Richtung der vorbeispazierenden Personen. 4
Terror-Warnstufe in Österreich
Cobra in Alarmbereitschaft Terror-Warnstufe in Österreich
So versuchen Polizei und Heer, uns vor Terror und Amokläufen zu beschützen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Weitere Entlassungen und Haftbefehle in der Türkei
Türkei Weitere Entlassungen und Haftbefehle in der Türkei
Nach dem gescheiterten Putsch halten die Entlassungen in den türkischen Behörden unvermindert an. Zudem ging die Regierung am Donnerstag erneut massiv gegen Medien vor.
Neuer Elefantenbulle in Schönbrunn
Tiergarten Neuer Elefantenbulle in Schönbrunn
25 Jahre alt, vier Tonnen schwer und fast drei Meter groß: Das sind die Eckdaten des neuesten Bewohners im Tiergarten Schönbrunn. Es handelt sich um den Elefantenbullen Shaka, der am Mittwoch aus dem Zoo Duisburg nach Wien übersiedelt ist.
Prozess gegen Ex-Landesrat Dobernig
Kärnten Prozess gegen Ex-Landesrat Dobernig
Der freiheitliche Kärntner Ex-Politiker und ehemalige Finanzlandesrat Harald Dobernig steht seit Donnerstag in Klagenfurt vor Gericht.
So sieht der Verkehr in Wien aus
Wien So sieht der Verkehr in Wien aus
Beeindruckendes Zeitraffervideo zeigt, wie heftig es in der Bundeshauptstadt staut.
Täter "verhöhnen" Land, Helfer und andere Flüchtlinge
Angela Merkel Täter "verhöhnen" Land, Helfer und andere Flüchtlinge
Sie sei nach wie vor davon überzeugt, dass Deutschland es schaffe, den Flüchtlingszustrom zu bewältigen, so Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag in Berlin.
Ansbach-Attentäter führte zuletzt Chat mit Person im Nahen Osten
Ansbach-Attentäter Ansbach-Attentäter führte zuletzt Chat mit Person im Nahen Osten
Angesichts der jüngsten Anschläge in Bayern und anderen Teilen Europas wolle der Freistaat seine Polizei und Justiz deutlich aufstocken, so Innenminister Joachim Herrmann.
News Flash: Berufsverbot für Wut-Arzt
News Flash News Flash: Berufsverbot für Wut-Arzt
Außerdem: Türkei - Verbot für Medien und Merkel trotz Terror.
Türkische Regierung schließt 45 Zeitungen
Türkei Türkische Regierung schließt 45 Zeitungen
Die türkische Regierung hat die Schließung von 45 Zeitungen und 16 Fernsehsendern angeordnet.
Obama über Clinton
US-Wahlkampf Obama über Clinton
Hillary Clinton ist die offizielle Präsidentschaftskandidatin der demokratischen Partei.
Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück
Wut-Arzt Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück
Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.