Sonderthema:
Wetter bleibt wechselhaft Wetter bleibt wechselhaft

Sommerpause

© dpa/A3730 Federico Gambarini

 

Wetter bleibt wechselhaft

Der Sommer macht weiter Pause. Unbeständiges Wetter bestimmt die nächsten Tage. Kurzfristige sonnige Abschnitte werden immer wieder von teils heftigen Regenschauern und Gewittern unterbrochen.

Alle Infos zum Wetter auf www.wetter.at

Wechselhafter Mittwoch
Am Mittwoch bekommt vor allem der Süden Österreichs noch Sonne ab. Im übrigen Österreich wechseln bis zum frühen Nachmittag Wolken und sonnige Phasen einander ab, danach gewinnt immer mehr die Sonne die Oberhand. Mehr Wolken gibt es entlang der Alpennordseite, hier gehen bis zum Vormittag aber auch noch einzelne Regenschauer nieder. Bis zum Nachmittag steigen die Temperaturen auf 19 bis 25 Grad, im Süden und Südosten auf bis zu 27 Grad.

Heftiger Regen
Am Donnerstag ist vor allem im Westen Österreichs mit teilweise intensivem Regen zu rechnen. Im Osten überwiegt zunächst der Sonnenschein. Im Laufe des Nachmittages nimmt aber auch dort die Bewölkung zu, nachfolgend sind ein paar Regenschauer und Gewitter einzuplanen. Bis zum Abend trocken bleibt es im östlichen Niederösterreich, in Wien, im Burgenland und in der Oststeiermark. In der Früh liegen die Temperaturen zwischen 8 und 16 Grad, tagsüber zwischen 21 und 28 Grad, in der Westhälfte bleibt es kühler mit Werten zwischen 14 und 20 Grad.

Heftiger Regen und Gewitter dominieren den Freitag. Der Himmel ist meist wolkenverhangen. Die Tiefstwerte betragen 11 bis 18 Grad. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen 14 bis 22 Grad.

Baden Glückssache
Ob es am Wochenende Badewetter gibt, ist reine Glückssache. Sonne und Regen wechseln sich häufig ab.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen