Sonderthema:
Freundlich, vereinzelt Schauer und Gewitter

Vorschau für Donnerstag

Freundlich, vereinzelt Schauer und Gewitter

Zwischen Vorarlberg und Oberkärnten entwickeln sich häufig Quellwolken mit nachfolgenden Regenschauern, hier sind oft auch Gewitter mit dabei. Auch über das Mühl- und Waldviertel ziehen im Tagesverlauf einige Regenschauer.

Sonst bleiben die Quellungen überwiegend harmlos und die Sonne scheint die meiste Zeit über. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nordost. Frühtemperaturen zwischen 11 und 18 Grad, Nachmittagstemperaturen 21 bis 26 Grad.

Wien: Zähere Wolkenschichten in den Morgenstunden lockern meist rasch auf, später scheint die Sonne dann häufiger. Von einigen Quellungen am Nachmittag abgesehen, bleibt es auch in der Folge recht sonnig. Die Schauerneigung ist gering. Der Nordwestwind weht mäßig und wird im Tagesverlauf schwächer. Frühtemperaturen um 17 Grad, Tageshöchsttemperaturen rund 25 Grad.

Niederösterreich: Lokalen Frühnebelfelder im Donauraum lösen sich rasch auf, im Südlichen Mostviertel und von Osten her ziehen ein paar Wolkenfelder durch. Davon abgesehen ist es erst sonnig. Im Tagsverlauf bilden sich aber rasch Quellwolken, die im Wald-, zum Teil auch im Weinviertel Regenschauer bringen. Sonst bleibt es aber weitgehend trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest. Nachmittagstemperaturen 22 bis 29 Grad.

Burgenland: Schicht- und später Quellwolken schieben sich hin und wieder vor die Sonne, insgesamt überwiegt dennoch der sonnige Gesamteindruck. Die Schauerneigung bleibt gering. Der Wind weht tagsüber mäßig, gegen Abend nur noch schwach und kommt überwiegend aus Nordwest bis Nord. Am Nachmittag werden 25 bis 29 Grad erwartet.

Steiermark: Bei wechselnd bewölktem Himmel zeigt sich am Donnerstag zeitweise die Sonne. Auch im Bergland sind Regenschauer oder Gewitter eher selten anzutreffen. Höchsttemperaturen 23 bis 27 Grad.

Oberösterreich: Von Beginn an zeigt sich meist die Sonne, lokale Nebelfelder ganz im Süden sowie örtlich im Donauraum lichten sich schon bald. Im Tagesverlauf entstehen im Berg- und Hügelland einige Quellwolken, bis auf ganz vereinzelte kurze Regenschauer im Mühlviertel und im südlichen Bergland bleibt es aber weitgehend trocken. Die Tageshöchsttemperaturen bewegen sich zwischen 22 und 27 Grad.

Salzburg: Heute startet der Tag in einigen inneralpinen Tälern und Becken meist mit Nebelfeldern, ansonsten geht es anfangs recht sonnig weiter. Im Tagesverlauf ziehen höhere Wolken auf, zudem bilden sich bevorzugt im Gebirge zahlreiche Quellwolken. Am Nachmittag ist dort der eine oder andere Regenschauer zu erwarten, vor allem entlang der Tauern. Meist trocken sollte es jedoch ganz im Norden bleiben. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 21 und 27 Grad.

Kärnten: Zu Tagesbeginn überwiegt der freundliche Wettercharakter. Ab Mittag beginnen Wolken von Westen her aufzuziehen, welche aber nur im westlichen Landesteil in den Bergen zu Regenschauern führen können. In den Tälern und im Klagenfurter Becken bleibt es meist trocken.Höchsttemperatur: 21 bis 26 Grad

Tirol: Unbeständig. Vor allem über den größeren Tälern und ganz im Norden einiges an Sonne. Ansonsten überwiegen oft die Wolken und vor allem in Süd- und Osttirol kommt es immer wieder zu Regenschauern. Auch Gewitter werden eingelagert sein. Tiefstwerte: 11 bis 14 Grad. Höchstwerte: 19 bis 24 Grad.

Vorarlberg: Über der Poebene und in den Südalpen gibt es häufig gewittrige Schauer, dichte Wolken und wenig Sonne. Diese Verhältnisse greifen auf das südliche Vorarlberg über, es können auch heftige Gewitter eingelagert sein. Weiter im Norden, etwa ab dem Großen Walsertal und vor allem im unteren Rheintal, am Bodensee und im Vorderwald ist es wahrscheinlich den ganzen Tag über trocken und recht sonnig. Höchstwerte: 20 bis 25 Grad.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen