Heute schwitzen wir bei 33 Grad

Hitze-Tag

Heute schwitzen wir bei 33 Grad

33,5 Grad: Neusiedl am See war am Mittwoch der heißeste Ort Österreichs, Bad Deutsch-Altenburg in Niederösterreich mit 31,9 Grad kaum kühler. Knapp über 30 waren es in Wien, hier hat es aber auch in der Nacht in den inneren Bezirken nicht unter 23 Grad abgekühlt. Jetzt wird es noch heißer! Wer kann flüchtet an den Badesee. Doch auch die heizen sich gerade richtig auf.

Diashow Das sind die 30 wärmsten Badeseen

1. Keutschachersee, Kärnten: 26°

2. Aubad Tulln, Niederösterreich: 25°

3. Rauschelesee, Kärnten: 25°

4. Klopeinersee, Kärnten: 25°

5. Stubenbergsee, Steiermark: 25°

6. Turnersee, Kärnten: 25°

7. Badesee Pramet, Oberösterreich: 24°

8. Maltschachersee, Kärnten: 24°

9. Badesee Sinabelkirchen, Steiermark: 24°

10. Holzöstersee, Oberösterreich: 24°

11. Längsee, Kärnten: 24°

12. Krummsee, Kärnten: 24°

13. Flatschachersee, Kärnten: 24°

14. Badesee Copacabana, Steiermark: 24°

15. Längsee, Tirol: 24°

16. Neusiedlersee, Burgenland: 23°

17. Obertrumersee, Salzburg: 23°

18. Badesee Rauchwart, Burgenland: 23°

19. Reithersee, Tirol: 23°

20. Presseggersee, Kärnten: 23°

21. Feldkirchner Badeseen, OÖ: 23°

22. Pichlingersee, Oberösterreich: 23°

23. Wörthersee, Kärnten: 23°

24. Wallersee, Salzburg: 23°

25. Badesee Kumberg, Steiermark: 23°

26. Lansersee, Tirol: 23°

27. Ossiachersee, Kärnten: 23°

28. Badesee Ritzing, Burgenland: 23°

29. Pleschingersee, Oberösterreich: 22 Grad

30. Alte Donau, Wien: 22°

1 / 30

33 Grad werden am Donnerstag erneut im Burgenländischen Seewinkel erwartet, 32 Grad sollen es in Wien werden. Weil die Stadt aber jetzt schon aufgeheizt ist und der Wind nur mäßig weht, steht die dicke Luft in der Stadt.

So heiß wird es heute:

temperaturkarte.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte um zu sehen wie heiß es bei Ihnen wird)

Abkühlung gibt's derzeit nur weit oben auf den Bergen, selbst in 2000 Metern Höhe werden zu Mittag noch 16 Grad gemessen. Wer es frostig mag: Lech am Arlberg (Vorarlberg) kühlte heute Nacht auf 5,2 Grad ab! Tamsweg im Salzburger Lungau auf 9 Grad. Den meisten Niederschlag gab es gestern übrigens im Süden, in Flattnitz in Kärtnen regnete es über 16 Liter. Auch heute werden Gewitter erwartet.

Hier gibt es heute Gewitter:

unwetterkarte.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte um Unwetter-Warnungen aus Ihrem Bezirk zu erhalten)

So wird das Wetter in Ihrem Bundesland:

Wien:
Morgendliche Wolkenfelder ziehen ab, den ganzen Tag ist es strahlend sonnig, selbst am Nachmittag machen sich nur wenige Quellwolken bemerkbar. Die Gewitterneigung ist gering. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nord. Frühtemperaturen um 19 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei rund 30 Grad.

Niederösterreich:
Es scheint die Sonne sehr verbreitet und in vielen Gebieten bleibt es bis zum Abend auch trocken. Am ehesten über dem Berg- und Hügelland kommt es mit verstärkter Quellwolkenentwicklung zu isolierten Gewittern. Der Wind weht schwach, im Flachland mäßig aus Nordwest bis Nord. Frühtemperaturen 14 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen 25 bis 31 Grad.

Burgenland:
Bei nur geringer Bewölkung ist es den ganzen Tag hindurch meist strahlend sonnig. Der Wind weht zum Teil aber mäßig aus Nord. Frühtemperaturen 16 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen 27 bis 31 Grad.

Oberösterreich:
Der Donnerstag präsentiert sich sonnig und warm. Am Vormittag scheint die Sonne meist ungetrübt, am Nachmittag wird der Sonnenschein für ein paar Stunden von sommerlichen Haufenwolken begleitet. Lokale Wärmegewitter sind im Mühlviertel möglich, sonst bleiben sie selbst im Bergland eher die Ausnahme. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 25 und 29 Grad.

Salzburg:
Der Donnerstag wird sonnig und warm. Am Vormittag scheint die Sonne meist ungetrübt, am Nachmittag wird sie für ein paar Stunden von sommerlichen Haufenwolken begleitet. Ein lokales Sommergewitter ist zwar nicht ausgeschlossen, bleibt aber selbst im Bergland eher die Ausnahme. Tiefstwerte im Lungau bei 7 Grad, sonst 11 bis 16 Grad, am Nachmittag 24 bis 28 Grad.

Steiermark:
Bei sommerlichen Temperaturen ist uns bis über Mittag sehr sonniges Wetter vergönnt. Der schwache Einfluss eines Höhentiefs über Osteuropa führt ausgehend vom Bergland am Nachmittag aber wieder zu einem Anstieg der Schauer- und Gewitterneigung, selbst über den Tälern der Obersteiermark sowie im Südosten könnte am Nachmittag ein gewittriger Regenschauer drüberziehen. Frühtemperaturen 12 bis 18 Grad, die Nachtmittagstemperaturen schaffen vor den Schauern 25 bis 29 Grad. In 2000 m bis 12 Grad.

Kärnten:
In der Früh und am Vormittag ist es in Kärnten neuerlich sehr sonnig. Tagsüber entwickeln sich über den Bergen aber wieder zahlreiche Quellwolken und in weiterer Folge sind vor allem von den Nockbergen bis zur Koralm gewittrige Regenschauer möglich. In den meisten Landesteilen bleibt es aber auch in der zweiten Tageshälfte überwiegend freundlich und trocken. Frühtemperaturen 11 bis 16, Maxima 25 bis 30 Grad mit den höchsten Werten im Westen.

Tirol:
Der Donnerstag fällt sonnig und hochsommerlich warm aus. Am blauen Himmel sind lange Zeit kaum Wolken zu sehen. Einige Quellungen am Nachmittag bleiben meist von bescheidenem Umfang. Dass sich einzelne Gewitterzellen in den Bergen entwickeln, ist aber nicht ganz ausgeschlossen. Tiefstwerte: 10 bis 15 Grad. Höchstwerte: 25 bis 29 oder schon 30 Grad.

Vorarlberg:
Der Donnerstag fällt sonnig und hochsommerlich warm aus. Am blauen Himmel sind lange Zeit kaum Wolken zu sehen. Einige Quellungen am Nachmittag bleiben meist von bescheidenem Umfang. Dass sich einzelne Gewitterzellen in den Bergen entwickeln, ist aber nicht ganz ausgeschlossen. Tiefstwerte: 10 bis 15 Grad. Höchstwerte: 25 bis 29 oder schon 30 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten