Sonderthema:
Kommt jetzt der Winter?

10°-Temperatursturz

Kommt jetzt der Winter?

Der Föhn macht Pause, die Temperaturen gehen mit Durchzug einer kleinen Kaltfront jetzt deutlich zurück. Nach Höchstwerten von 22 Grad in Waidhofen an der Ybbs (NÖ), 21 Grad in der Stadt Salzburg und immerhin 15 Grad in der Wiener Innenstadt am Mittwoch, rasseln die Werte nach unten. Mehr als 8 bis 13 Grad sind in ganz Österreich am heutigen Donnerstag nicht mehr drin. Besonders deutlich spüren das die Föhngebiete: Die Temperaturen gehen dort um 10 Grad zurück.

Das Wetter am Nachmittag:

wetterkarte.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte für alle Wetter-Details zu Ihrem Ort)

In weiten Teilen des Landes überwiegt starke Bewölkung und zumindest gelegentlich kann es überall etwas regnen. Der Regenschwerpunkt verlagert sich tagsüber in den Südosten. Die Schneefallgrenze liegt im Westen zunächst noch um 1500m Seehöhe, steigt aber tagsüber bereits wieder an. Überall sonst schneit es erst oberhalb von rund 2000 bis 2200m. Im Laufe des Nachmittags kommt am ehesten im äußersten Westen noch kurz die Sonne hervor. Der Wind weht meist nur schwach, hauptsächlich aus West bis Nord. Frühtemperaturen 5 bis 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen 8 bis 13 Grad.

Der 9-Tage-Trend für Wien:

wien.jpg © wetter.at

Wann kommt der Winter?
Rund 10 Grad sind für Mitte November schon etwas zu warme Temperaturen. Überdurchschnittlich warm geht es aber gleich wieder weiter, vom Winter fehlt nach wie vor jede Spur. Die Schneefallgrenze liegt weit oben in 2000m Höhe. Insgesamt ist dieser Herbst deutlich wärmer als wir es über die Jahre gewohnt waren. 2014 wird damit zum wärmsten Jahr in der Geschichte der Wetter-Aufzeichnungen.

prognosebutton.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen