Heute bestes Badewetter

Sonne und 28 Grad

Heute bestes Badewetter

Nicht zu heiß und nicht zu kalt: Der Donnerstag ist ein idealer Badetag! Bei Temperaturen von 28 Grad fühlen wir Österreicher uns - laut Umfrage - am wohlsten. Warum also nicht nach der Arbeit einen Sprung ins Freibad oder den Badesee wagen. Auch für Sport eignet sich der heutige Tag wunderbar. Wer frei hat oder seinen Urlaub genießt wird sich ohnehin freuen. Und wer es trotzdem gerne heißer liebt, muss nur auf morgen warten. Eine kleine Hitzewelle bringt uns bis zu 35 Grad.

So wird das Wetter heute:
Mit Hochdruckeinfluss stellt sich strahlend sonniges Wetter ein. Im Osten lösen sich Restwolken rasch auf und lokale Nebelfelder in windgeschützten Tallagen ebenfalls. Der Wind weht im Osten mäßig aus Nordwest, lässt im Lauf des Tages aber nach. Sonst ist es von der Früh weg nur schwach windig. Die Temperaturen steigen von 7 bis 15 Grad in der Früh auf sommerliche 21 bis 28 Grad am Nachmittag.

wetterkarte.jpg © wetter.at

(Mit einem Klick auf die Karte gelangen Sie zur genauen Vorhersage in Ihrem Ort)

So wird das Wetter in Ihrem Bundesland:

Wien:
Anfangs gibt es noch ein paar Restwolken, tagsüber setzt sich aber strahlender Sonnenschein durch. Der Wind weht am Vormittag noch mäßig aus Nordwest, am Nachmittag lässt er nach. Die Temperaturen steigen von etwa 14 Grad in der Früh auf etwa 25 Grad Höchsttemperatur.

Niederösterreich:
Letzte Restwolken in der Früh lösen sich rasch auf und dann überwiegt strahlender Sonnenschein den ganzen Tag über. Flache Quellwolken im Bergland bleiben harmlos. Der Wind weht anfangs noch mäßig aus West bis Nordwest, tagsüber lässt er deutlich nach. Die Temperaturen bewegen sich in der Früh zwischen 9 und 15 Grad, tagsüber werden 21 bis 26 Grad erreicht.

Burgenland:
Zunächst gibt es noch Restwolken, recht bald setzt sich aber überall die Sonne durch. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest. Die Temperaturen steigen von 12 bis 15 Grad in der Früh auf Höchstwerte zwischen 23 und 26 Grad.

Oberösterreich:
Am Donnerstag geht es mit viel Sonne weiter. Morgendliche Restwolken oder Nebelfelder verschwinden rasch, nachmittägliche Quellwolken über dem Berg- und Hügelland bleiben weitgehend harmlos. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 4 und 9 Grad, die Höchstwerte zwischen 22 und 27 Grad.

Salzburg:
Am Donnerstag lösen sich letzte Restwolken sowie Nebelfelder rasch auf. Tagsüber überwiegt der Sonnenschein, nachmittägliche Quellwolken bleiben weitgehend harmlos. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 4 und 9 Grad, die Höchstwerte zwischen 21 und 27 Grad.

Steiermark:
Wolkenreste der nächtlichen Störung sowie lokale Nebelfelder lösen sich rasch auf, der Donnerstag sorgt tagsüber für sehr sonniges und trockenes Sommerwetter. Höchstwerte bei 23 bis 26 Grad.

Kärnten:
Lokale Nebelfelder lösen sich rasch auf und dann scheint in Kärnten oft ungetrübt die Sonne. Selbst über den Bergen bilden sich am Nachmittag nur wenige harmlose Quellwolken. Es weht leichter Nordwestwind. Frühtemperaturen 8 bis 13 Grad, Maxima 23 bis 28 Grad.

Tirol:
Frühnebel lichten sich rasch, es wird in ganz Tirol ein sehr sonniger Tag. Einzig ein paar hohe, dünne Federwolken sind zu sehen und selbst am Nachmittag tauchen nur einzelne, kleine Quellwolken über den Berggipfeln auf. Es wird deutlich wärmer als am Vortag, die Höchstwerte erreichen sommerliches Niveau. Tiefstwerte: 5 bis 9 Grad. Höchstwerte: 23 bis 27 Grad.

Voralberg:
Es wird ein sehr sonniger Tag, einzig ein paar hohe, dünne Federwolken sind zu sehen. Selbst am Nachmittag tauchen nur einzelne, kleine Quellwolken über den Berggipfeln auf. Es wird deutlich wärmer als am Vortag, die Höchstwerte erreichen sommerliches Niveau. Tiefstwerte: 5 bis 10 Grad. Höchstwerte: 23 bis 27 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen