Vor einem Jahr herrschte tiefster Winter

Wetter

Vor einem Jahr herrschte tiefster Winter

Um mehr als 20 Grad wärmer ist es heute im Vergleich zum 14. März 2013! Damals klagte ganz Österreich über den Wahnsinns-Winter, heuer freuen wir uns über den Rekord-Frühling. Die Unterschiede könnten gar nicht größer sein.

Schnee lag in ganz Österreich:
Sogar Wien war heute vor einem Jahr weiß: Zwei Zentimeter Schnee lagen im Stadtgebiet, das ganze bei Dauerfrost. Minus vier bis minus ein Grad - mehr war nicht drin. Ein Jahr später fiebert Österreich dem Feierabend entgegen, ganz nach dem Motto: Nix wie raus in die Sonne!

Diashow Österreich heute vor einem Jahr

Linz

Eine Schneeballschlacht am Hauptplatz?

Wien

Schnee vor dem Palmenhaus.

Wien

Schneebedeckter Schanigarten im Prater.

Linz

Winter-Spaziergang auf der Donaulände.

Wien

Frieren war angesagt.

Klagenfurt

In Klagenfurt fiel Schnee.

Wien

Eiskratzen gehörte 2013 zur Tagesordnung.

Wien

Gut einpacken hieß es.

Linz

Die schneebedeckte Unionstraße.

Wien

Eiskratzen statt Eisschlecken.

1 / 10

 

Das Wetter verschlechtert sich:
Am Samstag prästentiert sich das Wetter südlich des Alpenhauptkammes weiter von seiner sonnigen und vor allem trockenen Seite. Einzelne dichtere Wolken bleiben harmlos. Im Norden nimmt jedoch im Tagesverlauf die Bewölkung allmählich zu und entlang der Alpennordseite sowie im Norden und Osten muss bis zum Abend mit dem einen oder anderen kurzen Regenschauer gerechnet werden. Die Schneefallgrenze pendelt dabei um 1000m Seehöhe. An der Alpennordseite und im östlichen Flachland kommt lebhafter bis stürmischer Wind aus West bis Nord auf. Die Temperaturen liegen in der Früh zwischen minus 1 und plus 10 Grad. Tagsüber werden 10 bis 17 Grad, im Süden noch einmal bis 20 Grad erreicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten