11 Stunden und 38 Minuten Sonne

Frühling am Montag

11 Stunden und 38 Minuten Sonne

Blauer Himmel, 16 Grad und 100 Prozent Sonnenschein. Die Woche könnte gar nicht besser beginnen! 11 Stunden und 38 Minuten lang ist der Tag bereits: Seit dem Sonnenaufgang (in Wien 06:15 Uhr) bis Sonnenuntergang genießen wir am Montag den Frühling. Und der wird noch die gesamte Woche bleiben, mit bis zu 20 Grad am Mittwoch und Donnerstag.

wettermittag.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte für den genauen Wetterbericht in Ihrer Region)

Bis zu 17 Grad:
Das strahlend sonnige Hochdruckwetter setzt sich fort. Lokale Frühnebelfelder machen rasch überall der Sonne Platz, über weite Strecken ist der Himmel wieder wolkenfrei. Nur regional zeigen sich ein paar hohe Wolken am Himmel. Der Wind weht schwach bis mäßig aus überwiegend Ost bis Südost, nur vom oberösterreichischen Alpenvorland und Donauraum bis ins westliche Mostviertel frischt der Wind aus Ost tagsüber teils lebhaft auf. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen 10 bis 16 Grad, im Westen sind auch 17 Grad möglich.

So wird das Wetter in Ihrem Bundesland:

Wien:
Von der Früh weg scheint den ganzen Tag die Sonne. Der Himmel ist zeitweise wolkenlos. Der Wind weht nur schwach und kommt meist aus Südost. Frühtemperaturen zwischen minus 1 Grad am westlichen Stadtrand und bis zu 4 Grad im Zentrum. Tageshöchsttemperatur um 12 Grad.

Niederösterreich:
In der Früh sind lokal Dunst- oder flache Nebelfelder vorhanden, sonst scheint aber den ganzen Tag die Sonne und zeitweise ist der Himmel wolkenlos. Der Wind weht nur schwach bis mäßig, im westlichen Mostviertel tagsüber auffrischend aus östlichen Richtungen. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 1 Grad, Tageshöchsttemperaturen 10 bis 14 Grad.

Burgenland:
Strahlend sonnig geht es durch den Tag. Der Wind weht nur schwach. Frühtemperaturen minus 1 bis plus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 14 Grad.

Oberösterreich:
Am Montag setzt sich das stabile Hochdruckwetter mit strahlendem Sonnenschein fort. Am Morgen liegen die Temperaturen zwischen -3 und +3 Grad. Am Nachmittag wird es sehr mild mit Höchstwerten zwischen 11 und 15 Grad, allerdings weht teils kräftiger Ostwind.

Salzburg:
Am Montag setzt sich das stabile Hochdruckwetter mit viel Sonnenschein fort. Nur vereinzelt zeigen sich am Nachmittag in den südlichen Landesteilen hohe dünne Wolken. In der Früh liegen die Temperaturen zwischen -6 und +2 Grad. Am Nachmittag wird es neuerlich sehr mild mit Höchstwerten zwischen 10 und 16 Grad.

Steiermark:
Auch am Montag hält das frühlingshafte Hochdruckwetter an. In der Früh ist es meist wolkenlos, lokale Bodennebelfelder lösen sich rasch auf. Über Mittag ziehen hohe, dünne Wolken auf, die am Nachmittag die Sonne nicht mehr so klar erscheinen lassen. Frühtemperaturen -4 bis +2 Grad, Tageshöchstwerte 12 bis 16 Grad.

Kärnten:
Am Montag ist es weiterhin sehr sonnig, zu Tagesbeginn sogar wolkenlos. Im Lauf des Vormittags ziehen dann hohe, dünne Wolken auf, die über Mittag und am Nachmittag die Sonne nicht mehr so klar erscheinen lassen. Frühtemperaturen -4 bis +1 Grad, Tageshöchstwerte 11 bis 16 Grad.

Tirol:
Es wird in ganz Tirol ein überwiegend sonniger und frühlingshaft milder Montag. Teilweise ist der Himmel wolkenlos, vor allem nach Norden zu. Am Hautkamm und in Süd- und Osttirol dürften nachmittags höhere Wolkenfelder queren und den Sonnenschein zeitweise etwas dämpfen. Tiefstwerte: -2 bis 2 Grad. Höchstwerte: 12 bis 16 Grad.

Vorarlberg:
Es wird ein sehr sonniger und frühlingshaft milder Montag, meist ist der Himmel wolkenlos. Wenige dünne Wolkenfelder sind wenn überhaupt, dann am ehesten im hinteren Montafon zu sehen. In den Tälern ist es teilweise sehr dunstig. Tiefstwerte: -2 bis 2 Grad. Höchstwerte: 11 bis 15 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen