Whiskydieb auf der Flucht verunglückt

Wien-Hietzing

Whiskydieb auf der Flucht verunglückt

Glenfiddich Single Malt um 33 Euro - sollten es für einen schönen Nachmittag sein. Zahlen empfand ein 48-Jähriger am Dienstag um 11.30 Uhr in einem Supermarkt in der Speisinger Straße in Wien-Hietzing aber als höchst überflüssig. Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger löste er den Alarm beim Magnetschranken aus und flüchtete. Ein Zusammenstoß mit einem Pkw stoppte ihn aber.

Zusammenstoß mit Pkw

Ein Angestellter hatte die Verfolgung des durstigen Diebes aufgenommen. Dieser wollte über die Speisinger Straße laufen und übersah den Pkw. Er brach sich unter anderem das Schlüsselbein und das Schulterblatt. Bei seiner Einlieferung in ein Krankenhaus war der 48-Jährige noch nüchtern. "Der Whisky war aber sicher für den Eigenbedarf gedacht", meinte ein Beamter zur APA.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen