Wieder 2 Menschen an Listeriose erkrankt

Prolactal-Quargel

© AGES

Wieder 2 Menschen an Listeriose erkrankt

Die Zahl der Listeriose-Erkrankungen steigt: Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit hat am Mittwoch berichtet, dass eine 70-jährige Frau in Niederösterreich wegen einer eitrigen Hirnhautentzündung und einer Blutvergiftung im Krankenhaus aufgenommen wurde. In der Steiermark wurde ein 79-Jähriger mit einer Hirnhautentzündung im Spital eingeliefert. Bei zumindest einem dieser Fälle lag der Infektionszeitpunkt laut AGES vermutlich nach dem Rückruf der betroffenen Produkte.

Insgesamt 24 Patienten, 5 Tote
Bis Mittwoch wurden heuer in Österreich 17 Patienten mit einer Listeriose stationär behandelt. Bei zwölf Patienten ist ein Zusammenhang mit dem Quargel festgestellt worden, bei fünf Patienten wurde ein solcher ausgeschlossen. In Summe sind in Österreich somit 24 humane Listeriose-Fälle diesem Listeriose-Ausbruch zuzuordnen. Im Vorjahr gab es zwölf Erkrankte, davon vier Todesfälle, heuer einen Todesfall. Bisher waren alle Bundesländer außer Vorarlberg und Tirol betroffen.

Die AGES warnt erneut vor dem Verzehr dieser Quargel-Produkte:

- Hartberger Bauernquargel natur 200 g
- Hartberger Bauernquargel Paprika 200 g
- Hartberger Bauernquargel Paprika 100 g
- Hartberger Bauernquargel mit Kümmel 200 g
- Steirischer Quargel mit Paprika 125 g
- Steirischer Quargel mit Kümmel 125 g
- Fastenkäse Klassik 150 g
- Fastenkäse Chilli 150 g
- Milchkanne Quargel 200 g
- Milfina Quargel 200 g

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen