Ex-Top-Polizist überfallen

Vier Maskierte

Ex-Top-Polizist überfallen

Der suspendierte Wiener Chefinspektor Franz P. (53) scheint das Unglück gepachtet zu haben. Im Februar erst wurde der ehemalige Mordermittler in erster Instanz wegen vielfachen Amtsmissbrauchs und Betruges zu 18 Monaten bedingt verurteilt. Der frühere Spitzenfahnder war Halbwelt-Größen näher gekommen als es das Gesetz erlaubt.

Maskierte Schläger
Donnerstag gegen 13.45 Uhr erlebte der Ex-Chefinspektor erneut Niederschmetterndes durch zweifelhafte Kontakte. Denn da schaute Franz P. in der Podlahagasse (Wien-Donaustadt) bei der 50-jährigen Olga K. vorbei, um einen Streit zu schlichten. Hintergrund: Ein Freund des Cops war eingesprungen, als Olga K. versetzten Schmuck nicht auslösen konnte. Als sie aber auch ihn nicht bezahlte, verscherbelte der Mann die Preziosen. Die Schuldnerin schäumte. Als Freund und Helfer wollte Franz P. vermitteln.

Doch offenbar war Olga auch ihm barsch. Denn plötzlich stürmten vier maskierte Männer aus einem Nebenraum und prügelten auf Franz P. ein. Als einer auch noch eine Pistole zog, sprang das Opfer aus einem ebenerdigen Fenster. Mit blutenden Wunden im Gesicht brachte ihn die Rettung ins Spital. Frau Olga und ein Schläger wurden arretiert

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen