Wien: Heimpfleger randalierte nach Rausschmiss

Festnahme

Wien: Heimpfleger randalierte nach Rausschmiss

Weil sein Dienstverhältnis beendet wurde, ist Donnerstagnachmittag ein Diplomkrankenpfleger in einem Heim in Wien-Simmering völlig ausgerastet. Er verhielt sich gegenüber seiner Chefin und seinen Kolleginnen derart aggressiv, dass diese die Polizei holten, berichtete die Exekutive am Freitag.

Die Frauen in dem Pflegeheim wussten sich nicht mehr anders zu helfen, als die Einsatzkräfte zu alarmieren. Als diese eintrafen, ging der 59-Jährige mit Fäusten auf die Beamten los und verletzte diese leicht. Daraufhin trat er die Flucht an, wurde aber festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Essens-Lieferant verletzte Polizisten

Schubhäftling legte Feuer in Zelle

Neonazis terrorisierten Hotelgäste auf Mallorca

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen