Wiener Linien in neuer

Uniformwechsel

© APA

Wiener Linien in neuer "Panier"

"Wir haben klare Anforderungen an unsere Dienstbekleidung", so die Wiener Linien. "Sie muss belastbar, atmungsaktiv, wetterfest sein und viele Taschen haben."

Auswahl
Unter insgesamt mehr als 300 Entwürfen konnte sich das Design der Modeschüler von Michelbeuern durchsetzen. Sukzessive wird nun das gesamte Personal im Fahr- und Aufsichtsdienst mit den taubenblauen und kirschroten Kleidungsstücken ausgestattet. Dabei konnte zwischen einem eleganten Modell mit Sakko und Krawatte bzw. Halstuch und einem sportlichen Poloshirt gewählt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen