Wiener Polizei schnappt Drogenpärchen

28,5 Kilo Cannabis verkauft

Wiener Polizei schnappt Drogenpärchen

Ein 36-jähriger Wiener und seine 19-jährige Freundin sind als mutmaßliche Drogendealer festgenommen worden. Die beiden sollen seit Oktober des Vorjahres etwa 28,5 Kilogramm Cannabisblüten im Schwarzmarktwert von rund 285.000 Euro in Wien an eine größere Anzahl Abnehmer verkauft haben, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Dienstag. Ermittler des Bezirkskriminaldienstes Neusiedl am See forschten das Pärchen aus, vergangenen Mittwoch klickten in der Bundeshauptstadt die Handschellen.

Kehrte von Haftausgang nicht mehr zurück
Die burgenländischen Fahnder haben seit längerem eine größere Gruppe von Suchtgifthändlern im Visier, zu der auch die beiden Festgenommenen gehören dürften. Der 36-jährige arbeitslose Wiener war vergangenen Oktober von einem Ausgang aus der Justizanstalt Simmering nicht mehr zurückgekehrt, wo er laut Sicherheitsdirektion unter anderem wegen gefährlicher Drohung und Nötigung untergebracht war. Er hätte bis Mitte Juni 2011 eine Haftstrafe absitzen müssen. Mittlerweile wurde er ins Gefängnis zurückgebracht. Seine Freundin wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt überstellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen