Wiener U-Bahn 20min lahmgelegt

Waghalsige Aktion

Wiener U-Bahn 20min lahmgelegt

Eine waghalsige Aktion eines Mannes hat am Montagvormittag die Wiener U-Bahn-Linie U1 für rund 20 Minuten lahmgelegt. Der 35-Jährige hat in der Station Vorgartenstraße versucht, nach dem Schließen der Türen noch in einen Waggon zu gelangen. Das Vorhaben misslang, der Zug fuhr an und wurde sofort durch eine Notbremsung gestoppt. Der Mann erlitt Abschürfungen und Prellungen.

Der Zug war bereits "abgefertigt" und fuhr an, als sich der Mann durch eine Tür zwängen wollte, in der er schließlich hängenblieb. Eine Notbremsung hielt die U-Bahn-Garnitur nach drei Metern an, der 35-Jährige stürzte auf den Bahnsteig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten