Wiener von Baggerschaufel getötet

Arbeitsunfall

© ÖSTERREICH/ Schwarzl

Wiener von Baggerschaufel getötet

Ein Arbeitsunfall in Herzogenburg (Bezirk St. Pölten) hat am Donnerstag ein Todesopfer gefordert. Ein 41 Jahre alter Wiener erlag seinen Verletzungen im Landesklinikum St. Pölten.

Abbruchgerät
Der Mann und sein 44 Jahre alter Kollege, ebenfalls aus Wien, hatten laut Polizei am Vormittag mit einem Bagger ein Abbruchgerät von einem Lkw abladen wollen. Der 41-Jährige soll dazu auf die Ladefläche des Lastwagens geklettert sein. Das Abbruchgerät sollte mit einer Kette befestigt werden. Als die Baggerschaufel schwenkte, wurde der Mann zwischen derselben und der Stirnwand der Ladefläche eingeklemmt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen