Wiens Josefstädter Straße wird autofrei

Im Advent 2012

Wiens Josefstädter Straße wird autofrei

Auf der Mariahilfer Straße in Wien hat die Verbannung der Autofahrer an Adventsamstagen bereits Tradition: Nächstes Jahr soll die Josefstädter Straße diesem Beispiel folgen. Die Einkaufsstraße im achten Bezirk dürfte an den Einkaufssamstagen 2012 erstmals autofrei bleiben. Ein entsprechender Antrag sei in der Bezirksvertretungssitzung von SPÖ, Grünen und ÖVP beschlossen worden, teilte der stellvertretende Bezirksvorsteher Alexander Spritzendorfer (G) am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Wirtschaft erhofft sich positive Impulse
Mit den ansässigen Geschäftsleuten und den zuständigen Magistratsabteilungen solle nun der Pkw-freie Betrieb vorbereitet werden, hieß es. Mit der geplanten Maßnahme erhofft sich Spritzendorfer, die Josefstädter Straße an den Wochenende der Vorweihnachtszeit zu einem "Eldorado" für Fußgänger zu verwandeln. Der Vize-Bezirkschef erwartet auch positive Impulse für die Wirtschaftstreibenden.

Man brauche dringend Verbesserungen für die rund 7.000 Fußgänger, die sich täglich "auf den teilweise viel zu schmalen Gehsteigen" der Straße befinden, betonte Spritzendorfer. Der Betrieb der Straßenbahnlinie 2 wird durch die temporäre Verkehrsberuhigung nicht beeinträchtigt werden.

verkehrsinfo.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen