Sonderthema:
Winter-Alarm: halber Meter Schnee Winter-Alarm: halber Meter Schnee

Es schneit bis auf 1000 Meter

© APA

© Daniel Liebl

Winter-Alarm: halber Meter Schnee

Seiten: 12

Neun Tage bevor der Herbst beginnt, schickte uns gestern Frau Holle den ersten Gruß: Von Vorarlberg bis NÖ schneite es in über 1.200 Metern Höhe. Bis zu 45 cm kamen teilweise zusammen:

Diashow Es schneit in Österreich
Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

Nicht nur auf der Villacher Alpe in Kärnten liegt eine weiße Schneeschicht (Hier Blick auf den Monte Luschari)...

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

...auch die Elisabethkirche am Schneeberg (NÖ) ist "angezuckert".

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

So sieht es in der Ramsau am Dachstein aus. Und auch in Tirol...

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

...liegt eine Schneedecke wie hier in Hintertux.

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

Und auch am Gerlos zeigt sich die weiße Pracht!

Es schneit in Österreich

Es schneit in Österreich

Und auch in Oberösterreich liegt Schnee wie hier auf der Katrinalm (1.415m) in Bad Ischl.

1 / 9
  Diashow

  • Spitzenreiter war der Sonnblick (3.106 Meter) in den Hohen Tauern, dort fielen 45 Zentimeter Neuschnee!
  • In Obertauern in Salzburg (1.700 Meter) wachten die Bewohner bei 15 Zentimetern Neuschnee auf.
  • In Kitzbühel lagen zehn Zentimeter auf der Hahnenkammpiste.
  • St. Anton am Arlberg (1.304 Meter) versank in acht Zentimetern Schnee.
  • Auf der Silvretta Hochalpenstraße und auf der Ötztalstraße mussten die Autofahrer Ketten anlegen.
  • Die Großglockner Hochalpenstraße und der Sölkpass zwischen Mur- und Ennstal mussten wegen des Neuschnees bis in den Nachmittag gesperrt werden.

uw.jpg
Für eine interaktive Version der Karte klicken Sie bitte in das Bild.

Prognose fürs Wochenende: Es wird wieder sommerlich!
Nachdem sich der Herbst zum Stelldichein von seiner unfreundlichen Seite gezeigt hat, wird er bereits am Wochenende, spätestens jedoch zu Wochenbeginn nicht mit Sonne und warmen Temperaturen von bis zu 26 Grad geizen.

Nächste Seite: Der Tag im Liveticker zum Nachlesen

Autor: pli
Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Zweiter Toter auf der Wiener Donauinsel
An einem Tag Zweiter Toter auf der Wiener Donauinsel
Gleich zwei Personen kamen am Freitag ums Leben. 1
Heftige Unwetter verwüsten Österreich
Muren und überschwemmte Keller Heftige Unwetter verwüsten Österreich
Straßensperren in Kärnten - Einsatzkräfte mussten auch in anderen Bundesländern ausrücken. 2
Donauinselfest: Sex-Attacke auf 15-jährige Teenies
Schock für Besucher Donauinselfest: Sex-Attacke auf 15-jährige Teenies
Bei weiterem Vorfall wurden drei Polizisten verletzt. 3
Sintflut-Regen in Wien
Stadt unter Sintflut-Regen in Wien
Über Nacht mussten in Wien Einsatzkräfte wegen Überschwemmungen oder Sturmschäden ausrücken. 4
Heftige Unwetter in OÖ und Salzburg
Überflutungen Heftige Unwetter in OÖ und Salzburg
250 oö. Feuerwehren mussten in den Abendstunden zu Unwettereinsätzen ausrücken. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Schwule ziehen durch Moslem-Viertel
Stockholm Schwule ziehen durch Moslem-Viertel
Der britische Journalist und Unternehmer Milo Yiannopoulos hat in einem Live-Interview mit dem Reporter David Rubin angekündigt, eine Schwulenparade durch ein muslimisches Viertel in Stockholm führen zu wollen.
Merkel will harten Kurs gegen Großbritannien
Nach Brexit Merkel will harten Kurs gegen Großbritannien
Es werde "keine Rosinenpickerei" für das Vereinigte Königreich geben, betonte Merkel am Dienstag in einer Regierungserklärung in Berlin.
Mädchen beschreibt Entführung vom IS
Islamischen Staat Mädchen beschreibt Entführung vom IS
Gefangenschaft, Schläge, Vergewaltigungen. Ein jesidisches Mädchen beschreibt ihre Entführung vom IS.
Strache Schlusslicht bei Parteichefs
Glaubwürdigkeitsumfrage Strache Schlusslicht bei Parteichefs
Strache ist nach einer Umfrage der unglaubwürdigste Parteichef Österreichs.
News TV: "Bud Spencer" ist tot
News TV News TV: "Bud Spencer" ist tot
Themen: Gudenus im Streit mit Wolf und islands Kommentator flippt erneut aus
Das sagt Gudenus zur Verwechslungs-Panne
Deix Fauxpas Das sagt Gudenus zur Verwechslungs-Panne
Der FPÖ-Politiker verwechselte ein Bild von Haderer mit einem Deix.
Kanzler Ex geht auf Blaue los
Facebook Angriff auf FPÖ Wähler Kanzler Ex geht auf Blaue los
Gudenus schäumt und verlangt Entschuldigung.
Gudenus erklärt sein Maleur
News Gudenus erklärt sein Maleur
Nach der peinlichen Verwechslung auf Facebook rudert Johann Gudenus zurück.
Reue für den PlayStation-Mord
News Reue für den PlayStation-Mord
Für den Mord an den 28-jährigen Daniel Zeitz zeigt sich die Angeklagte Kayla Dixon geständig

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.