Kälte

abend_Wetter

Winter-Chaos zum Sommerfinale

Im Westen Frühtemperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und dichter Schneefall in den höheren Lagen, im Osten strömender Regen und Höchsttemperaturen von nur 12 Grad: Gestern, am 31. August, litt ganz Österreich unter dem Kälteeinbruch – es war im Schnitt um zehn Grad zu kalt. Das Bittere: Der Sommer ist endgültig vorbei – nur vereinzelt wird diese Woche die Sonne herauskommen und für Temperaturen rund um 20 Grad sorgen.

40 Zentimeter Neuschnee – so viel wie seit 1995 nicht
Sogar die Experten der Zentralanstalt für Meteorologie staunten Dienstag früh nicht schlecht. "40 Zentimeter Neuschnee Ende August sind wirklich nicht alltäglich“, sagt Klimatologe Gerhard Hohenwarter zu ÖSTERREICH. Zuletzt habe es im Jahr 1995 ähnliche Neuschneemengen Ende August gegeben. Vor allem zwischen dem Arlberg und den Hohen Tauern schneite es ergiebig. 40 Zentimeter Neuschnee gab es auf der Rudolfshütte (S), dem Galzig (T) und dem Sonnblick (S). In tieferen Lagen schneite es überdurchschnittlich viel in Fieberbrunn (T) – hier gab es Schneefall bis 800 Meter hinunter.

Schneekettenpflicht auf Straßen, Almabtrieb früher
Folge: Auf vielen höher gelegenen Straßen im Westen herrschten laut ÖAMTC winterliche Bedingungen – auf der Arlbergstraße zwischen Langen und St. Anton gab es Schneekettenpflicht für Lkws. Die Großglockner-Hochalpen-Straße musste sogar stellenweise gesperrt werden.

Der Sommer verabschiedet sich
Und so musste vielerorts der Almabtrieb, der eigentlich für das kommende Wochenende geplant war, vorverlegt werden. Aber: "Ganz so schlimm ist es für die Tiere nicht. Es soll ja wieder Schönwetter geben. Nur wenn es anhaltend kalt bleibt, wird es zum Problem“, sagt Robert Zehentner von der Tauernlamm-Genossenschaft in Salzburg.

Fest steht: In der Sonne liegen und baden gehen gehören einmal der Vergangenheit an, es soll aber zunehmend wärmer werden. Bis zum Freitag steigen die Höchsttemperaturen zumindest im Süden bis auf 22 Grad, am Wochenende wird es aber wieder frischer. Überall kann es teilweise stark regnen, die Temperaturen pendeln um 16 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen