Wir stehen 14 Tage pro Jahr im Stau

Stau-Atlas

Wir stehen 14 Tage pro Jahr im Stau

Stau wird weltweit zum immer größeren Problem. Der Traffic Index von Navi-Hersteller TomTom misst einmal pro Jahr, wie sehr sich die Situation verschlechtert. Für uns interessant: Fünf heimische Städte wurden ganz genau untersucht (s. Grafik). Die Details:

  • Salzburg schneidet erstmals am schlechtesten ab. Hier gibt es die meisten Staus der Nation.
  • Für Fahrten, die normalerweise 60 Minuten dauern, müssen hier 29 Minuten zusätzlich eingeplant werden.
  • Jährlich summiert sich das auf 112 Stunden (14 Arbeitstage à 8 Stunden).
  • In Wien (Platz 2 in Österreich) muss man im Abendverkehr sogar 54 % zur normalen Fahrtzeit dazurechnen.
  • Am flüssigsten ist der Verkehr in Innsbruck. Hier steht man im Schnitt „nur“ 18 Minuten still auf den Straßen.

In Mexico City verdoppelt der Mega-Stau die Fahrtzeit

  • Mexico City ist global gesehen die schlimmste Stadt für Lenker. In der Stadt mit neun Mio. Einwohnern verdoppelt sich jede Fahrtzeit wegen dem Mega-Stau.
  • Im internationalen Vergleich liegt Salzburg auf Platz 85 der Stau-Citys, Wien auf Platz 94. Innsbruck auf 269.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten