Wochenende wird noch einmal sommerlich

Bis zu 30 Grad

Wochenende wird noch einmal sommerlich

Dem Sommer dürfte es offenbar egal sein, dass er aus meteorologischer Sicht eigentlich schon vorbei ist. Beharrlich bleibt er den Österreichern erhalten, zumindest einmal bis inklusive Sonntag. Viel Sonne und Temperaturen bis 30 Grad sind laut den Prognosen der ZAMG in Wien einzuplanen. Erst ab Montag wird es etwas regnerischer, es bleibt dennoch recht warm.

Wetter_Prognose.jpg

Freitag bis zu 29 Grad
Wechselnd bewölkt mit längeren sonnigen Abschnitten geht es durch den Freitag. Vor allem im Bergland sowie südlich des Alpenhauptkammes entstehen punktuell Gewitter, die am späteren Nachmittag mitunter auch ins Flachland ziehen können. Der Wind weht zumeist schwach aus Südwest bis Nordwest. Im Zuge von Gewittern kann der Wind lebhaft auffrischen. Frühtemperaturen neun bis 16 Grad; Tageshöchstwerte 23 bis 29 Grad.

Sonne am Samstag
Am Samstag überwiegt der Sonnenschein. Nebelfelder in der Früh lösen sich rasch auf. Am Nachmittag entstehen über den Bergen einige Quellwolken. Die Wahrscheinlichkeit für Gewitter ist gering. Lediglich an der Alpensüdseite könnten vereinzelt Wärmegewitter niedergehen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Süd. Frühtemperaturen neun bis 15 Grad; Tageshöchstwerte 25 bis 30 Grad.

Überwiegend sonnig, Gewitter im Westen
Die meiste Zeit überwiegt am Sonntag der Sonnenschein. Am Nachmittag ziehen von Westen her Wolken auf und in Vorarlberg und Tirol ist gegen Abend mit Gewittern zu rechnen. Der Wind weht mäßig, am Alpenostrand und in den Föhnstrichen lebhaft aus südlichen Richtungen. Frühtemperaturen zwölf bis 19 Grad, bei Föhn stellenweise auch wärmer. Tageshöchstwerte 25 bis 30 Grad.

Ab Montag kühler
Verbreitet dichte Wolken verdecken den Montagshimmel und es regnet gebietsweise, im Süden treten örtlich Gewitter auf. Etwas Sonne ist am ehesten noch im Südosten zu erwarten. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen 13 bis 19; Tageshöchstwerte 18 bis 24 Grad, im Südosten auch bis 28 Grad.

Am Dienstag überwiegen erneut die Wolken und es regnet zeitweise. Sonnige Abschnitte sind eher selten. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus westlichen Richtungen. Frühtemperaturen zwölf bis 18 Grad; Tageshöchstwerte 17 bis 25 Grad.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten