Wohnhaus wegen Kohlenmonoxid evakuiert

Glück gehabt

Wohnhaus wegen Kohlenmonoxid evakuiert

Ein Kohlenmonoxid-Austritt hat am Montag zur Evakuierung eines Wohnhauses in der Ausstellungsstraße 45 in Wien-Leopoldstadt geführt. Rund 30 Wohnungen wurden von der Feuerwehr geräumt, die Rettung ist mit sechs Fahrzeugen im Einsatz. Eine 35-jährige Frau und ihre zweijährige Tochter wurden mit Verdacht auf Kohlenmonoxid-Vergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Ein aufmerksamer Bewohner hatte die Polizei benachrichtigt, nachdem sein Kanarienvogel gestorben und ihm selbst übel war. Der alarmierte Notarzt stellte eine Kohlenmonoxid-Vergiftung fest. Daraufhin wurde das Haus evakuiert, die Bewohner werden derzeit untersucht, teilte die Wiener Rettung mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten