Wolkenbruch überschwemmte Südost-Steiermark

Unwetter

Wolkenbruch überschwemmte Südost-Steiermark

Ein Wolkenbruch hat am Sonntag im südoststeirischen Unterlamm zu vereinzelten Überschwemmungen geführt: Wasser und Schlamm drang in fünf Häuser ein. Ein landwirtschaftliches Anwesen wurde ebenfalls überflutet, wobei das Wasser im Wirtschaftsgebäude etwa einen halben Meter hoch stand, teilte der Bereichsfeuerwehrverband Feldbach mit.

Der nur 15 Minuten andauernde Starkregen in der Gemeinde Unterlamm (Bezirk Südoststeiermark) ging kurz nach Mittag nieder. Kleine Rinnsale seien laut Feuerwehr zu "reißenden Bächen" angeschwollen. Der Stambach trat über die Ufer und der Ortskern von Magland wurde überschwemmt. Mehrere Straßen mussten von Schlamm befreit werden. Die Feuerwehren waren mit 45 Leuten bis in die Abendstunden mit dem auspumpen von Kellern und Reinigungsarbeiten beschäftigt

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten