Wunder:
 Bub (2)
 überlebt
 Balkonsturz

Wels

Wunder:
 Bub (2)
 überlebt
 Balkonsturz

Stolz hält Papa Yousafi seinen Sohn an der Hand, dreht mit ihm Runden im Spitalszimmer. Immer wieder blickt er zärtlich und zugleich ungläubig auf den Buben. Nicht von ungefähr: Dass der ein Jahr und acht Monate alte Farid so unbekümmert durch das Eltern-Kind-Zentrum im Klinikum Wels tappt, nannte selbst ein hartgesottener Polizist „ein Weihnachtswunder“.

Dritter Stock. Denn am Montagnachmittag sah die Lage noch anders aus: Gegen 15 Uhr ging bei der Rettungsleitstelle der Notruf einer jungen Frau ein: „Mein Sohn ist vom Balkon gefallen“, weinte Mutter Marzia am Hörer. Eine Notärztin und eine Rettung sowie eine Polizeistreife rasten zur angegebenen Adresse. Im Hinterhof des Mehrparteienhauses fanden die Einsatzkräfte den kleinen Farid – er war acht Meter tief aus dem dritten Stock gefallen.

Die Retter brachten den Buben ins Spital. Dort die unglaubliche Diagnose: Außer Nasenbluten, Knieprellung war der Bub gesund. So konnte er Heiligabend am Nachmittag wieder nach Hause.

M. Born

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen