Zittern um den Linz-Marathon

Angst nach Boston-Anschlag

Zittern um den Linz-Marathon

Am Sonntag geht der Linz-Marathon in seine 12. Runde. Die Veranstalter sprechen von einem neuen Teilnehmerrekord: Mehr als 14.000 Läufer werden am 21. April Linz bevölkern. Doch nach den Explosionen des Bostoner Marathons ist die Angst groß. Sicherheits-Vorkehrungen müssen verstärkt werden.  

Die USA stehen unter Schock
Die US-Bundespolizei geht bei den Marathon-Anschlägen in Boston von einem Terroranschlag aus, auch das Weiße Haus spricht inzwischen von einem „Terror-Akt“. Doch wie hoch ist die Gefahr in Österreich, vor solchen Marathon-Anschlägen?

Diashow So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

So brutal wurden Läufer zerfetzt

1 / 21

Beim Vienna City Marathon letzten Sonntag, gab es keine Zwischenfälle. Im Gegenteil, 41.326 Aktive wollten beim fulminanten Lauf-Event direkt dabei sein, und jubelten sich gegenseitig an.
Doch nun bangt Linz. Denn Massenveranstaltungen wie diese sind für Terroristen begehrte Objekte. Bürgermeister Franz  Dobusch versichert, dass es keinen Grund zur Panik gibt. Der heurige Marathon steht im Zeichen von extremer Sicherheit. Es werden mehrere Hundert Sicherheits-Kräfte im Einsatz sein. Trainierte Polizei-Hunde sind ebenfalls im Einsatz und schnüffeln nach Sprengstoff. „Die Veranstaltung ist nicht gefährlich, es gibt keinen Grund zur Sorge,“ versichert Dobusch. Die Stadt Linz bereitet sich also mit allen möglichen Sicherheits-Vorkehrungen auf das Lauf-Spektakel am Sonntag vor.   

Aktivierung der Sperren
Grundsätzlich werden ab 06.30 Uhr alle mit der Laufveranstaltung im Zusammenhang stehenden Verkehrssperren aktiviert.
Ausgenommen ist der Bereich der A-7 Mühlkreisautobahn, welche am 22.04.2012 zwischen den Anschlussstellen Prinz-Eugen-Brücke und Dornach in Fahrtrichtung Nord in der Zeit von 04:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr und in Fahrtrichtung Süd zwischen den Anschlussstellen Dornach und Prinz-Eugen-Straße in der Zeit von 04:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr total gesperrt wird.
Die Sperre der A-7 in Engerwitzdorf Richtung Linz wird um 06:00 Uhr aktiviert.

Diashow 3 Tote bei Boston Marathon

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

Boston

1 / 51

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen