Zug erfasst quer stehendes Auto - Ein Toter

Todes-Drama

Zug erfasst quer stehendes Auto - Ein Toter

 Zu einem tödlichen Unfall ist es am Donnerstagabend an einem Bahnübergang in der Steiermark gekommen. Ein Personenzug erfasste ein Auto, das quer zur Fahrtrichtung der Straße, also parallel zu den Gleisen mit der Front zum Zug, auf dem unbeschrankten Übergang im Bereich des Flugplatzes Fürstenfeld abgestellt war. Der darin befindliche Mann überlebte den Aufprall nicht.

Ob es sich bei dem Zwischenfall um einen Selbstmord gehandelt habe, wollte die Polizei am Abend noch nicht beurteilen, die Erhebungen über den genauen Unfallhergang waren noch im Laufen. Das Auto wurde schwer beschädigt. Der Zug war mit vorschriftsmäßiger Fahrgeschwindigkeit unterwegs gewesen, hieß es seitens der Exekutive. Die eingeleitete Notbremsung konnte den Zusammenprall nicht verhindern.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen