Sonderthema:
Zug rast in Auto - Ein Toter

Unfall im Innviertel

Zug rast in Auto - Ein Toter

Ein 38-jähriger Autofahrer ist Montagnachmittag im Innviertel beim Zusammenstoß mit einem Zug getötet worden. Er hatte in Mattighofen (Bezirk Braunau) offenbar die herannahende Garnitur übersehen und wollte über den unbeschrankten Übergang fahren. Der Lokführer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten.

Der Pkw wurde gegen 14.30 Uhr erfasst und rund 200 Meter weit mitgeschleift. Für den Lenker aus Vorchdorf (Bezirk Gmunden), der auf dem Heimweg von der Arbeit war, kam jede Hilfe zu spät.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen