Zum 5. Mal überfallen

Linz

Zum 5. Mal überfallen

Khaled Sherif ist der Schock ins Gesicht geschrieben: Schon zum fünften Mal – drei Mal in knapp einem Jahr – wurde seine Tankstelle in der Linzer Waldegg-
straße nahe des Hauptbahnhofs überfallen. Die Täter kamen in der Nacht auf Dienstag – und sie gingen äußerst brutal vor. Laut Polizei stürmten die mit einem Tuch Maskierten gegen 2.45 Uhr den Verkaufsraum. Wortlos sprangen sie über den Kassatisch und begannen sofort, mit Holzstöcken auf Tankwart Ali A. einzuprügeln.

Die zwei Täter entkamen unerkannt mit der Beute
Nachdem sie den 58-Jährigen außer Gefecht gesetzt hatten, rissen die beiden die Kassaladen heraus und griffen sich Teile der Tageslosung und des Wechselgeldes. Dann suchten sie Richtung Ziegeleistraße das Weite. Erst jetzt traute sich der schwer verletzte Tankwart, den Alarm auszulösen.

Mit einem gebrochenen Unterarm musste er ins AKH Linz eingeliefert werden, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. „Ali wurde schon zum zweiten Mal überfallen“, sagt Kollege Sherif. „Ich weiß nicht, ob er den Job noch weitermacht.“

Die Wirtschaftskammer hat unterdessen eine Belohnung in der Höhe von 1.000 Euro für Hinweise ausgelobt. Gesucht werden zwei Männer, einer trug einen dunklen Trainingsanzug der Marke Kappa.

Autor: ort
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen