Zwei Alko-Unfälle in Vorarlberg

Betrunken am Steuer

© dpa

Zwei Alko-Unfälle in Vorarlberg

Zwei Verkehrsunfälle, bei denen Alkohol im Spiel war, haben sich am Freitag in Vorarlberg ereignet. In Götzis (Bezirk Feldkirch) ist am Abend ein betrunkener 20-Jähriger mit einem älteren Kleinbus frontal gegen einen Baum gefahren. Bereits am Nachmittag stieß in Hohenems (Bezirk Dornbirn) ein alkoholisierter 50-jähriger Radfahrer mit einem Pkw zusammen.

Götzis: Mit 1,56 Promille in Baum gekracht
Gegen 21.00 Uhr war der 20-jährige Schüler aus Mäder mit dem Auto auf der L58 von Götzis in Richtung Mäder unterwegs. Der Wagen kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Unfallfahrer wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Götzis befreit und geborgen werden. Er wurde mit Verletzungen vom Notarzt-Team in das Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert. Der Alkotest ergab ein Wert von 1,56 Promille Blutalkoholwert.

Hohenems: Alkoholisierter Radfahrer angefahren
Bereits gegen 15.15 Uhr kam es in Hohenems zu einem Unfall. Ein 58-jähriger Mann aus Feldkirch wollte mit seinem Pkw in eine Vorrangstraße einbiegen und übersah einen von links kommenden 50-jährigen Radfahrer aus Hohenems. Der Radler prallte gegen das Auto, kam zu Sturz und zog sich Verletzungen zu. Der Alkotest ergab beim Radfahrer 1,14 Promille.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen