Zwei Drogen-Farmer tappten in Fotofalle

Tirol

© Polizei

Zwei Drogen-Farmer tappten in Fotofalle

Ganz versteckt im hintersten Winkel im Wald zwischen Aldrans und Ampass hatten die beiden Marihuana-Bauern rund 100 Pflanzen gesetzt und auch liebevoll gepflegt. Doch sie hatten nicht mit dem Einfallsreichtum der Polizei gerechnet.

"Bitte lächeln“
Diese installierte auf einen Tipp hin auf dem Feld mehrere Fotoapparate mit Bewegungsmeldern. Prompt tappte das Duo einige Tage später in die Fotofalle.
Mithilfe dieser "Schnappschüsse“ sucht die Polizei jetzt die beiden Drogen­farmer: "Das war alles sehr professionell angebaut, wir haben jetzt alle Pflanzen abgeerntet. Diese werden nun auf den genauen THC-Gehalt untersucht“, schildert ein Polizist aus Lans.
Beide Täter sind zwischen 30 und 40 Jahre alt und schlank. Einer der beiden Verdächtigen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit Brillenträger und hat kürzeres dunkles Haar. Der zweite hat längeres helleres Haar. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen trug einer der Männer eine Arbeitshose mit Seitentaschen.

Hinweise bitte an die Polizei unter 059133–7116.

Verdächtige ("Zwei Drogen-Farmer tappten in Fotofalle")

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen