Zwei Einbrüche in Wien vereitelt

Auf frischer Tat ertappt

Zwei Einbrüche in Wien vereitelt

Auf frischer Tat ertappt worden sind am Mittwoch zwei Einbrecher in Wien. In Alsergrund hatte eine Angestellte einer Bäckerei verdächtige Geräusche gehört und die Polizei verständigt. In Simmering traf ein 55-Jähriger in der Wohnung seines Vaters auf einen Verdächtigen. Die Beschuldigten wurden festgenommen und der Justiz übergebe, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Kurz nach 4.00 Uhr hatte ein Mann die Hintertür einer Bäckerei in der Porzellangasse aufgebrochen und das Geschäft nach Wertgegenständen durchsucht. Als eine 52-jährige Mitarbeiterin die Bäckerei betrat, hörte sie verdächtige Geräusche. Die Frau versperrte die Eingangstür und alarmierte die Polizei. Dem Einbrecher gelang vorerst die Flucht über die aufgebrochene Hintertür. Der Mann kletterte über eine Feuermauer in den Innenhof des Nachbarhauses, versteckte das Einbruchswerkzeug und versuchte, durch das Haustor zu flüchten. Polizisten des Stadtpolizeikommandos Josefstadt waren jedoch schneller, berichtete die Polizei in ihrer Aussendung. Die Beamten nahmen den 29 Jahre alten Rumänen fest.

Am Mittwochvormittag staunte dann ein 55-Jähriger, als er die Wohnung seines Vaters in der Krausegasse betrat und im Schlafzimmer einen fremden Mann vorfand. Dieser durchsuchte gerade die Kästen und ergriff sofort die Flucht. Noch vor dem Wohnhaus konnte der 55-Jährige den Einbrecher stoppen. Mit einem 26 Jahre alten Zeugen hielt er ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten nahmen den 35-jährigen Slowaken fest.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten