20.000 Euro Schaden bei Einbrüchen in Baucontainer

Dreiste Diebe

© APA

20.000 Euro Schaden bei Einbrüchen in Baucontainer

Einen Schaden von rund 20.000 Euro haben Einbrecher auf einem Lagerplatz in Potzneusiedl (Bezirk Beusiedl am See) verursacht. Die unbekannten Täter brachen in der Nacht zum Mittwoch zwei auf dem eingezäunten Gelände abgestellte Baucontainer auf und transportierten den Inhalt ab.

Schlösser aufgeschlagen
Ans Werk gingen die Einbrecher, nachdem sie die Vorhangschlösser aufgeschlagen hatten. Die Liste der gestohlenen Gegenstände liest sich wie ein Baumarkt-Prospekt: Unter anderem wurden ein Tischherd, ein Hydromäher sowie eine Motorsense und ein Winkelschleifer erbeutet. Selbst einen Handgabelstapler ließen die Unbekannten nicht zurück.

Maschendrahtzaun entwendet
Auch 120 Rollen verzinkten Maschendrahtzaun, der zwischen den Containern gelagert war, nahmen die Täter mit. Aus einem Tankwagen zapften sie schließlich noch 100 Liter Diesel ab und stahlen zwei Wasserschläuche aus dem Werkzeugkasten. Angesichts der Menge dürfte das Diebesgut mit einem Lkw oder mit Hilfe eines Anhängers abtransportiert worden sein, vermutet die Polizei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen