Baby kam im Pkw auf die Welt

Gesund und munter

© AP

Baby kam im Pkw auf die Welt

Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin vom Roten Kreuz, die zufällig vorbeifuhr, bemerkte das Auto am Straßenrand. Als sie zum Wagen kam, lag das kleine Mädchen bereits auf dem Bauch der Mutter, bestätigte das Rote Kreuz einen Bericht des ORF Burgenland.

Rettungswagen kam zufällig vorbei
Die 40-Jährige war gegen 21.00 Uhr am Heimweg, als sie den Pkw der Nickelsdorfer sah und anhielt. Der frischgebackene Vater - es ist sein erstes Kind - bat sie um Hilfe. Ein Rettungswagen, der ebenfalls durch Zufall an der Bundesstraße vorbeifuhr, versorgte die ehemalige Rettungssanitäterin mit einem Geburtenpaket. Damit ausgestattet, leitete sie dann die weiteren Schritte ein.

Mutter und Kind im Krankenhaus
Die verständigten Einsatzkräfte brachten Mutter und Kind in Folge in das Krankenhaus Eisenstadt. Sie sind beide wohlauf, so das Rote Kreuz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen