Bankomat aus Supermarkt gestohlen

Neusiedl am See

Bankomat aus Supermarkt gestohlen

Die Polizei hat am Sonntag kurz nach dem Diebstahl eines Bankomaten aus einem Supermarkt in Podersdorf (Bezirk Neusiedl am See) im Burgenland einen Verdächtigen festgenommen und den gestohlenen Geldautomaten in einem Fluchtfahrzeug sichergestellt. Der Bankomat wurde gegen 4.00 Uhr "brutalst" aus der Verankerung gerissen. Nach einem zweiten Fahrzeug und Mittätern werde gefahndet, so die Polizei.

Richtung Gols geflüchtet
Die Täter fuhren laut Exekutive mit dem Heck eines Fahrzeuges gegen die Glastür des Supermarktfoyers. Anschließend sei mit einer Kette oder Ähnlichem der Bankomat mit der Anhängevorrichtung verbunden, aus der Verankerung gerissen und in einem der beiden Fahrzeuge verladen worden. Danach seien die sie Richtung Kreisverkehr Gols geflüchtet.

Dank der Fahrzeugbeschreibung eines Augenzeugens konnte ein verdächtiger Wagen auf der Nordostautobahn (A6) in Richtung Slowakei verfolgt und angehalten werden. Der Lenker lief davon, wurde allerdings kurz darauf in Pama festgenommen. Im Fahrzeug stellten die Beamten den gestohlenen Bankomaten sicher. Ob und wie viel Geld aus dem Geldautomat genommen wurde, war zunächst nicht bekannt.

Nach dem zweiten Fahrzeug wurde am Sonntagvormittag gefahndet. Die Polizei teilte mit, dass es Hinweise gebe, dass der Lenker mit dem Wagen im Bereich Kittsee Richtung Slowakei geflüchtet sei.

Gut vorbereitet
Die Täter waren laut Ermittler gut auf ihren Coup und ihre Flucht vorbereitet, da im Fahrzeug bei der ersten Besichtigung Verstärkungen zum Herausreißen des Bankomaten und metallene Krähenfüße gefunden wurden, die zum Entlüften der Reifen eventueller Verfolgerfahrzeuge dienen. Der vorläufig festgenommene Verdächtige wurde am Vormittag befragt. Er gab zunächst keine Informationen zu seiner Person oder seinen Komplizen preis.

Durch das Entfernen des Bankomaten wurde Alarm ausgelöst worden. Dieser sei bei einer Sicherheitsfirma eingegangen, daraufhin sei die Polizei verständigt und eine sofortige Fahndung eingeleitet worden, teilte ein Sprecher Sonntagfrüh der APA mit. Die Ermittlungen laufen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen