Burgenländischer Bankräuber flüchtete zu Fuß

Überfall

Burgenländischer Bankräuber flüchtete zu Fuß

Heute, Dienstag, kurz vor Mittag ist eine Filiale der Raiffeisenbank in Grafenschachen (Bezirk Oberwart) von einem Mann überfallen worden. Nach ersten Angaben dürfte der Täter allein gewesen sein, so der Leiter des Landeskriminalamts Burgenland Rainer Erhart. Er flüchtete anschließend zu Fuß. Ob er bei dem Überfall etwas erbeutete, sei noch Gegenstand der Ermittlungen.

Im Südburgenland sowie in der angrenzenden Steiermark wurde nach dem Raubüberfall sofort eine Alarmfahndung ausgelöst. Laut Polizei steht noch nicht fest, ob der Unbekannte bewaffnet war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen