Diebisches Trio von Cobra aufgestöbert

Mit Kind im Auto

© EKO Cobra

Diebisches Trio von Cobra aufgestöbert

Beamte der Cobra stoppten am Sonntag in Wien-Donaustadt die kriminelle Karriere einer dreiköpfigen Balkan-Bande. Ihr Schlupfwinkel wurde gestürmt, alle drei verhaftet.

Abgetaucht
Ein Verdächtiger, ein Kosovare (36) mit gefälschtem tschechischem Reisepass, war nach einem Hafturlaub am 5. Mai 2009 in Wien untergetaucht und seither ohnehin zur Verhaftung ausgeschrieben. Gemeinsam mit seinem 27-jährigen Komplizen aus Serbien soll der Gesuchte nun am Sonntag versucht haben, in Gänserndorf einen Supermarkt zu plündern. Dazu drangen die Männer in den Markt ein, durchbrachen eine Wand, scheiterten aber am massiven Tresor. Unverrichteter Dinge zogen sie ab, chauffiert von einer 30-jährigen Bosnierin, der Ehefrau des Serben. Sie soll die Ganoven – mit ihrem siebenjährigen Sohn im Auto – zum Tatort gefahren und wieder abgeholt haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen