Sonderthema:

Jennersdorf

Jennersdorf

Jennersdorf

Mann rast frontal in Klein-Lkw - tot

Bei einem Verkehrsunfall auf der B57 in Welten (Bezirk Jennersdorf) ist Mittwochabend ein 39-jähriger Autofahrer aus Ungarn ums Leben gekommen. Der Mann geriet mit seinem Wagen im Bereich einer Baustelle ins Schleudern und krachte frontal in einen vor der Einfahrt zur Baustelle wartenden Lkw. Der Ungar erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die vier Insassen des Lkw kamen mit leichten Blessuren davon, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.

Der 39-Jährige dürfte die gestaffelte Geschwindigkeitsbeschränkung von 70, 50 und 30 km/h erheblich überschritten haben, so die Exekutive. Der 23-jährige Lkw-Lenker hatte den Autofahrer aufgrund des überhöhten Tempos schon aus größerer Entfernung gesehen und deshalb den Laster am rechten Fahrbahnrand angehalten. Der Unfall konnte dennoch nicht verhindert werden.

Die B57 war für mehrere Stunden gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Alkoholisierung lag laut Polizei nicht vor.

button_neue_videos_20130412.png
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen