Pensionist starb nach Unfall mit Pferdekutsche

Überrollt

© DPA

Pensionist starb nach Unfall mit Pferdekutsche

Jener Mann, der am Samstagnachmittag in Zillingtal (Bezirk Eisenstadt Umgebung) von einer Pferdekutsche überrollt worden war, ist am Abend aufgrund seiner schweren Verletzungen gestorben. Zwei weitere Personen, darunter die Gattin des 75-Jährigen erlitten einen Schock, so die Polizei heute, Sonntag.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.45 Uhr bei einem Pferdefest. Als ein 62-Jähriger sein Pferd in eine Kutsche einspannen wollte, riss sich dieses los und stieß infolge einen Holzmasten um. Der Mast fiel dabei auf ein anderes Gespann. Die Pferde scheuten und liefen los. Dabei wurde der 75-jährige Zillingtaler von der Kutsche überrollt und lebensgefährlich verletzt. Der Mann wurde vom Notarzt in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht, wo er allerdings am Abend seinen schweren Verletzungen erlag.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen