Pensionistin von Pkw erfasst und getötet

Deutschlandsberg

Pensionistin von Pkw erfasst und getötet

Zwei betagte Fußgänger sind am Montagabend in der Weststeiermark beim Überqueren der Straße von einem Auto niedergestoßen worden: Die 86-jährige Frau ist noch an der Unfallstelle verstorben, ihr 80-jähriger Begleiter erlitt lebensgefährliche Verletzungen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der tödliche Verkehrsunfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Montagabend gegen 17.30 Uhr im Bereich Zehndorf in der Gemeinde Wettmannstätten (Bezirk Deutschlandsberg). Ein 37-jähriger Lenker aus Thondorf bei Graz war mit seinem Pkw zwischen Wettmannstätten und Preding unterwegs und bemerkte zu spät die beiden Fußgänger, die gerade die Fahrbahn überqueren wollten.

Die 86-jährige Fußgängerin aus Neudorf erlitt tödliche Verletzungen und starb noch am Unfallort. Ihr 80-jähriger Begleiter wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins LKH Graz eingeliefert. Laut Polizei erlitt der Pkw-Lenker keine Verletzungen, der Alkoholtest verlief negativ.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen