Per Haftbefehl gesuchter Rumäne gefasst

Burgenland

© dpa

Per Haftbefehl gesuchter Rumäne gefasst

Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der A4 in Nickelsdorf hat die Polizei am Freitagabend einen 28-jährigen Rumänen festgenommen, gegen den ein aufrechter Haftbefehl bestand. Im Auto befanden sich noch zwei weitere Rumänen, einer davon mit Aufenthaltsverbot für Österreich, sowie ein chinesischer Staatsbürger, der keinen Aufenthaltstitel vorweisen konnte, so die Sicherheitsdirektion Burgenland heute Samstag.

Schlepperei
Der 28-jährige wurde in Justizanstalt Eisenstadt gebracht. Da die Polizei vermutet, der Chinese hätte illegal nach Österreich gebracht werden sollen, wurde der Rumäne auch wegen Verdachts der Schlepperei angezeigt. Der Chinese wird nun in der Grenzbezirksstelle Neusiedl am See einvernommen. Der rumänische Staatsbürger mit Aufenthaltsverbot wurde nach Ungarn abgeschoben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen