Polizei schnappt ungarischen Schlepper

Illegale im Kleinbus

© APA

Polizei schnappt ungarischen Schlepper

Einen Ungarn, der der Schlepperei verdächtigt wird, haben Polizisten am Dienstag im Bezirk Eisenstadt-Umgebung festgenommen. Beamte hatten den 24-Jährigen, der mit einem Kastenwagen unterwegs war, in Siegendorf gestoppt. Im Fahrzeug befanden sich auch fünf Kosovaren ohne Reisedokumente.

Erhebungen ergaben, dass ein Unbekannter dem 24-Jährigen für die Fahrt nach Österreich 40.000 Forint (144 Euro) versprochen hatte. Der Ungar wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht. Seine Mitfahrer, eine 32-jährige Frau und vier Männer im Alter von 21 bis 27 Jahre, stellten einen Asylantrag. Vier Kosovaren wurden in die Erstaufnahmestelle Traiskirchen überstellt, eine Person wurde in das Polizeianhaltezentrum Eisenstadt gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen