Sonderthema:
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A4 im Burgenland

Zusammenstoß

© APA

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A4 im Burgenland

Ein 50-jähriger Mann aus Neusiedl am See fuhr mit seinem Pkw von Wien kommend in Richtung seines Heimatortes. Aus noch unbekannter Ursache kam er um 0.10 Uhr bei Parndorf von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitwand. Das Fahrzeug wurde in die Höhe geschleudert und überschlug sich. Ein nachkommender Lenker konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen die linke Vorderseite des verunfallten Pkw.

Der Mann aus Neusiedl am See erlag laut Angaben der Sicherheitsdirektion Burgenland noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der zweite beteiligte Lenker erlitt eine Beinverletzung und wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Hainburg eingeliefert. Sein Mitfahrer blieb unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen