21-Jähriger an Verletzungen gestorben

Durch Explosion

21-Jähriger an Verletzungen gestorben

Ein 21 Jahre alter Kärntner, der am Wochenende bei einer Explosion in der Gemeinde Gallizien (Bezirk Völkermarkt) schwer verletzt worden war, ist am Montagabend im Klinikum Klagenfurt gestorben. Eine Sprecherin des Krankenhauses bestätigte der APA entsprechende Medienberichte. Zu der Explosion war es bei Schweißarbeiten in einer privaten Werkstatt gekommen. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen