25. Schweinegrippefall in Österreich

Angesteckt

25. Schweinegrippefall in Österreich

In Kärnten sind nun insgesamt vier Menschen an der Schweinegrippe erkrankt, österreichweit traten damit bisher 25 Ansteckungen auf. Bei der jüngsten Infektion handelt es sich um eine Frau, die Kontakt zu drei Spanien-Urlauberinnen hatte. Diese reisten am Wochenende heim nach Kärnten und wiesen Grippesymptome auf.

Es gibt auch zwei neue Verdachtsfälle, die Untersuchungsergebnisse stehen aber noch aus. "Eine Person wird derzeit isoliert im Krankenhaus Waiern behandelt, drei weitere im Landeskrankenhaus Klagenfurt", sagte Arnold Gabriel, Büroleiter von Gesundheitslandesrat Peter Kaiser (SPÖ).

Krankheitsverlauf mild
"Bei allen Patienten ist der Krankheitsverlauf sehr mild und nicht besorgniserregend", so Gabriel. Außerdem seien alle nötigen Präventivmaßnahmen für Kontaktpersonen getroffen worden, um eine Ansteckung mit dem H1N1-Virus zu verhindern. Die Reisegruppe bestand aus insgesamt acht Personen, derzeit werden die weiteren Reisegruppenmitglieder und Kontaktpersonen verständigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten