Sonderthema:
81-Jährige von Kreuzotter gebissen

In Kärnten

81-Jährige von Kreuzotter gebissen

Eine 81-jährige Frau ist am Mittwoch auf einem Grundstück in Ferlach (Bezirk Klagenfurt-Land) von einer Kreuzotter gebissen worden. Laut Polizei wurde sie mit einem Privatauto zum Arzt und nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Das Gift der Kreuzotter ist für den Menschen zumeist nicht tödlich, kann aber Symptome wie Schwellungen, Atemnot, Herzbeschwerden sowie Lähmungen führen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen