Angst der Anrainer vor Stadion-Lärm

Grüne wollen helfen

© APA

Angst der Anrainer vor Stadion-Lärm

Der Rückbau des Stadions ist zwar nun endgültig vom Tisch. Doch viele Anrainer sind um ihre Ruhe und ihre Parkplätzen bei Länderspielen besorgt. Nach den Gesprächen am Mittwoch mit Sport-Minister Norbert Darabos (SP) in Wien melden sich nun die Grünen zu Wort: Sie fordern eine Abänderung der Baubewilligung. Den Anrainern soll ein kostenloser Anwalt zur Rechtsberatung zur Verfügung gestellt werden.

Grüne wollen sich für die Anrainer einsetzen
„Eine neue Baubewilligung, die jetzt ausgestellt werden muss, bedeutet, dass viele Fragen wie etwa Lärmschutzmaßnahmen, Zufahrtswege nun ganz neu in Abstimmung mit den Anrainern geklärt werden müssen“, so Grünen-Chef Rolf Holub. Auch den Ablauf der Umweltverträglichkeitsprüfung werde er „genau beobachten“, kündigt Holub an. „Natürlich hat der Anrainerschutz auch für uns höchste Priorität“, so Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider (BZÖ).

Er gibt freilich zu bedenken, dass lediglich „maximal fünf Mal im Jahr“ das Stadion mit 30.000 Sitzplätzen gefüllt sein wird. Wie es läuft, wenn das Haus voll ist, habe man schon im Vorjahr bei der Fußball-Europameisterschaft und bei den Länderspielen gesehen. „Alles, was prophezeit und befürchtet wurde, ist da aber kaum oder überhaupt nicht eingetroffen“, so Scheider.

Noch mehr Parkplätze und Lärmschutz
Er kündigt aber an, dass es in jeden Fall in der Umgebung des Stadions sowohl noch zu Lärmmaßnahmen als auch noch zu Schaffung von mehr Parkplätzen kommen werde. „Ich glaube aber, dass es sich ohnehin schon eingependelt hat“, so der Bürgermeister. Die Polizei werde von der Stadt überdies ersucht werden, bei Sonderveranstaltung besonders darauf zu achten, dass die Rechte der Anrainer geschützt werden.

Auch die nun notwendig gewordene Umweltverträglichkeitsprüfung bereitet Scheider kein Kopfzerbrechen: „Fünf Sonderveranstaltungen jährlich, zwei Länderspiele schon mit eingeschlossen, dürften da kein Problem sein.“

Das nächste Spiel im Stadion findet übrigens am Samstag in einer Woche statt. SK Austria empfängt Red Bull Salzburg.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen